Willkommen

Willkommen auf der neuen mobilen Seite von Ulrich Isfort, Kantor an der Propsteikirche St. Marien, Schwelm, herausgehobene kirchenmusikalische  Schwerpunktkirche im Bistum Essen.

Die nächsten Termine

0.12.17 Generalprobe Mini-Musical

24.12.17 Mini-Musical Krippenspiel

 

Alle Termine der Chöre und Details für 2017 finden Sie hier.

Lesejahr B

Mit dem 1. Advent begeht die Kirche sonntags das Lesejahr B. Die Texte der Messe des aktuellen Tages finden Sie hier.

Gemeindenachrichten

Die aktuellen Gemeindenachrichten von St. Marien finden Sie hier.

Mozarts Requiem völlig neu

Am Volkstrauertag führte die Schola Cantorum mit Solisten und dem Ristenpart-Orchester in St. Marien Mozarts letztes Werk, das Requiem, auf.  Ein begeisterter Pressebericht von Lina Hoffmann von der Westfälischen Rundschau.

Generalprobe Krippenspiel

Die Generalprobe für das Krippenspiel an Heilig Abend um 16:00 Uhr findet am Mittwoch, den 20.12.2017 um 16:00 Uhr in der Kirche statt. Es singen die Marienkäfer, der Spatzenchor und der Kinderchor.

24.12. Mini-Musical Heilig Abend

Am Sonntag, den 24.12. singen die Kinderchöre St. Marien um 16:00 Uhr ein Mini-Musical innerhalb der Krippenfeier an Heilig Abend. Die Proben dafür finden mittwochs um 16:00 Uhr in der Bücherei statt. Bitte melden Sie sich bei Kantor Ulrich Isfort.

Votum PEP angenommen

Download
Pfarreientwicklung Votum 2017
Votum2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 831.3 KB

Weihnachts-Brücke 2017

Download
Die Brücke | Weihnachten 2017
Brücke_Weihnachten_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.9 MB

St. Marien kirchenmusikalischer Schwerpunkt und bistumsweit herausgehobene Kirche

Das Bistum Essen hat aufgrund der qualitätsvollen Kirchenmusik den Antrag von St. Marien auf die Anerkennung als eine von 13 kirchenmusikalischen Schwerpunkt-Pfarreien genehmigt. Rückwirkend zum Jahr 2016 wurde die Pfarrei mit der Propsteikirche St. Marien als bistumsweit herausgehoben eingestuft.

Konzerte Bistum Essen

Die Kirchenmusik stellt in Ihrer Vielfalt einen besonderen Schatz unserer christlichen Kultur dar, den es zu pflegen gilt. Hierzu hat das Bistum Essen einen Konzertkalender ausgewählter Konzerte zusammengestellt.

St. Marien bewegt im Taxi

St. Marien hat ein neues Taxi. Sie möchten das Taxi kostenlos nutzen oder sind auf Hilfe angewiesen? Heiraten Sie? Bei Interesse melden Sie sich unter stmarien.bewegt@propstei-marien.de und unter der mobilen Rufnummer (0151) 72 83 30 47 bei Taxifahrer Detlef Neutenkötter.

Geänderte Gottesdienstordnung

In den Propstei St. Marien werden ab den Sommerferien Heilige Messen gestrichen. Die neue Ordnung ist auf 2 Priester ausgerichtet, die werktags nur eine, am Wochenende zwei Messen feiern dürfen. Die Details der neuen Regelung finden Sie hier:

Download
Neue Gottesdienstordnung ab 15.07.2017
Gottesdienstordnung ab Sommer 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.4 KB

Zitate

"Die Kunst ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet."

Nikolaus Harnoncourt (1929-2016)

"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers."

Gustav Mahler (1860-1911)

Päpste und Kirchenmusik heute

Papst Franziskus spricht sich dafür aus das reichhaltige Erbe der Kirchenmusik zu erhalten und die "Herzen der Menschen vibrieren zu lassen". Der Papst kritisiert Banalität, Oberflächlichkeit und Mittelmäßigkeit in der liturgischen Musik. Auch der em. Papst Benedikt mahnt die Kirchenmusik zu schätzen und zu pflegen. Die abendländische Musik sei für ihn ein "Wahrheitsbeweis des Christentums" und "etwas Einzigartiges".

Choraktion Adveniat 2017

Der Cäcilienverband im Bistum Essen plant für die Adventszeit 2017 eine Choraktion für Adveniat. Möchten Sie gerne mit ihrem Chor daran teilnehmen? Nähere Informationen in der nachfolgenden pdf-Datei.

Download
Adveniat 2017 Cäcilienverband.pdf
Adobe Acrobat Dokument 526.1 KB

Rezension 01/17 Orgel PLUS

Am 06.01.17 spielten Bettina Eckstein (Klarinette) und Ulrich Isfort (Orgel) in der Reihe Orgel PLUS in St. Marien. Eine Rezension dieses außerordentlich gelungenen Zusammenspiels lesen Sie hier.
Besprechung in der Westfalenpost

Musik: Wo brummt der Laden?

Süddeutsche Zeitung: In vielen Gemeinden verschwinden die Chöre, Kirchenmusik hat heutzutage einen schweren Stand. Doch wo Profis am Werk sind, brummt der Laden.
Artikel lesen

Die Mitarbeiter der Propsteigemeinden Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal haben eine neue Mitarbeitervertretung gewählt: Ralf Michael Schmidt, Ulrich Isfort und Gaby Wasiak werden künftig diese Aufgabe übernehmen und die Interessen der Mitarbeiter von St. Marien vertreten.

Religion Ennepe-Ruhr-Kreis

"Krasse Entwicklung": Die Westfalenpost berichtet über Glauben und aktive Teilnahme an Gottesdiensten in unserer Region. Aktive Muslime 40-50%, Katholiken 3,2%, Protestanten nur 1,29%. Mehr Kirchenaustritte aufgrund aktueller Geschehnisse in den Kirchen.
Gesamter Bericht in der WP

Pfarreientwicklung PEP 2030

Wie schätzt man die Zukunft unserer Gemeinden in Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal ein? Welche Kirchen werden Bestand haben? Die Arbeitsergebnisse der 5 Gruppen lesen Sie hier. Diese wurden bereits am 03.07. in der Veranstaltung "Reden ist Gold" der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Meinung der Presse können Sie ebenfalls auf der Homepage der Propstei St. Marien nachlesen.